1. herunterladen, entpacken, hochladen

Vorhaben

Wir laden die aktuelle OpenCart Version herunter, entpacken sie und laden sie mittels FTP-Client auf unseren Server. Die Anleitung richtet sich an Anfänger und daher versuche ich alle Schritte möglichst genau zu beschreiben. Fragen einfach im Kommentar-Bereich stellen.


1. Downloads

Der Download ist relativ schnell erledigt. Das Archiv ist nur knapp 14 MB groß und der Download nicht schwer zu finden. Wir rufen also die Entwickler-Seite auf und klicken auf den Download Button:

Shop-Software Download

1.) Download Link öffnen ( diese Variante führt immer zur aktuellsten Version )
www.opencart.com

2.) Download starten:

Alternative Download-Quelle:
opencart-2-3-0-2-compiled.zip

Sprachpaket Download

3.) Zusätzlich benötigen wir ein deutsches Sprachpaket.

Sprachpaket von OSWorX:

Es handelt sich dabei um ein sehr umfassendes Paket. Der Autor hat viel Arbeit in eine gute Übersetzung investiert und ist noch immer aktiv. Es beinhaltet zusätzlich einen Installer, der die Inbetriebnahme vereinfacht. Allerdings fügt es einen Link im Fußbereich jeder Shop-Seite ein. Weiter unten beschreibe ich, wie wir diesen Link entfernen.

OSWorkX OpenCart deutsche Sprachdatei

Alternative Download-Quelle:
opencart-deutsche-sprachdatei.zip


2. Entpacken

Um alles übersichtlich zu halten, legen wir uns nun neben der Zip Datei einen neuen Ordner mit dem Namen "opencart" an (rechte Maustaste – neu – Ordner).
Die soeben heruntergeladene OpenCart-Datei entpacken wir in diesen Ordner.

Windows

Hier findest du eine Bild-Anleitung zum Umgang mit dem kostenlosen Archiv-Programm 7-Zip: Anleitung.

Linux

Unter Linux reicht ein Klick mit der rechten Maustaste und die Auswahl von "Hier entpacken". Danach Alles in den o.g. Ordner verschieben.

Ihr solltet nun folgende Dateien im Ordner haben (Stand 19.10.2016):

Deutsches Sprachpaket

Auch das Sprachpaket entpacken wir in einem separaten Ordner (z.B. opencart-deutsch). Wir finden hier neben einer readme.txt und install.php Datei einen Ordner "upload". Den Inhalt des Ordners "upload" kopieren wir in den gleichnamigen Order mit den OpenCart Dateien (opencart-upload):




Fußzeile bearbeiten

Wie oben schon erwähnt, fügt das Sprachpaket einen Hinweis im Fußbereich einer jeder Seite ein. Diesen können wir wie folgt entfernen.

Eine Anmerkung am Rande:

OSWorX hat sehr viel Arbeit in dieses Sprachpaket investiert und aktualisiert es auch nach 7 Jahren noch immer.
Ich sehe diesen Abschnitt der Anleitung daher mit gemischten Gefühlen und bitte euch folgendes zu beachten:

Nachdem ihr das erste Geld mit eurem Shop verdient habt, klickt auf den folgenden Link. Dort findet ihr einen Paypal Spendebutton.
Über ein Dankeschön in Form einer Spende würde sich der Autor des Sprachpakets garantiert freuen: Plugin-Seite

OSWorX hat ebenfalls einen Shop mit OpenCart Erweiterungen. Vielleicht findet ihr ja die ein oder andere nützliche Ergänzung: https://osworx.net

  1. Zum Entfernen bitte folgende Datei öffnen:
    /upload/catalog/language/de-DE/common/footer.php

  2. Sucht nun folgende Zeile (~ Z.25):
$_['text_powered']      = '<span style="color:#666666">Powered By <a href="http://www.opencart.com" target="_blank" title="OpenCart">OpenCart</a> & <a href="https://osworx.net" title="OSWorX" target="_blank">OSWorX</a><br /> %s © %s</span>';

und ersetzt sie mit:

$_['text_powered']      = '<span style="color:#666666">%s &copy; %s</span>';

3. Upload

Wir laden nun den Inhalt des Ordners upload aus unserem opencart Ordner auf unseren Server hoch.

Windows / Linux

Hier findest du eine Bild-Anleitung zum Umgang mit dem kostenlosen FTP-Programm Filezilla: Anleitung.


4. Anpassungen

Als letzten Schritt in diesem Teil benennen wir 2 Dateien um:

config-dist.php
in
config.php

und

admin/config-dist.php
in
admin/config.php

Zusätzlich ändern wir die Datei-Rechte (chmod) folgender Ordner auf 755 oder 777. Chmod wird ebenfalls in der Filezilla Anleitung erklärt.

system/storage/cache/
system/storage/logs/
system/storage/download/
system/storage/upload/
system/storage/modification/
image/
image/cache/
image/catalog/
config.php
admin/config.php

Die weitere Installation wird im Browser vorgenommen und im nächsten Schritt erklärt.

3 Gedanken zu “1. herunterladen, entpacken, hochladen

  1. OSWorX sagt:
    0
    Hallo Marco,
    in Ergänzung zu dem Artikel sollte man eventuell hinzufügen, dass die Installation seit OpenCart 2.x sehr viel leichter geht als bisher oben beschrieben.

    Denn sobald der Shop installiert ist, kann das Sprachpaket sehr einfach mit dem integrierten Installer installiert werden.
    Somit kein FTP, entpacken und sonstiges mehr notwendig.

    Nur wenn der Shopbesitzer schon die Installation von OpenCart in Deutsch durchführen möchte, dann müssen die Dateien aus dem Sprachpaket davor per FTP kopiert werden.

    Und mit OpenCart 3.x kann das Sprachpaket auch über den integrierten Markplatz installiert werden.
    Ebenso können dann mit 3.x auch die Sprachvariablen direkt im Backend bearbeitet werden – kein externer Editor mehr notwendig.

    Nur so als Ergänzung.

  2. OSWorX sagt:
    0
    Hallo Marco,

    bzgl. des Satzes ‚ .. Eine Anmerkung am Rande: OSWorX hat sehr viel Arbeit in dieses Sprachpaket investiert, daher sehe ich diesen Schritt etwas gemischt. .. ‚
    Ja, so ist es – ich stecke seit über 7 Jahren sehr viel Zeit in eine ordentliche und funktionierende deutsche Übersetzung für OpenCart.

    So sind alle meine dt. OpenCart-Übersetzungen inzwischen mehr als 150.000 angewendet worden.
    Es gibt sie für die 1.4.x, 1.5.x, 2.x und auch für die neue 3.x OpenCart-Versionen.

    Und wären diese Leute nicht dermassen knausrig, würde ich das nicht machen mit dem Link.
    So aber – nach exakt 10,- Euro in 7 Jahren, und das von einem Nichtdeutschen! – sehe ich da keine andere Möglichkeit.

    1. Marco sagt:
      0
      Hallo OSWorX,
      das kann ich gut nachvollziehen. Bei meinen Projekten hält sich leider die Bereitschaft zur Spende ebenfalls in einem sehr geringen Rahmen. Ich werde den Hinweis mal noch etwas anpassen.
      Viele Grüße
      Marco

Eine Antwort hinterlassen

Deine eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *